Bürgerbeteiligung nutzen

Wir möchten alle Bürger nochmal darauf hinweisen, dass jeder eigene Anregungen zum Verkehrsentwicklungplan ÖPNV abgeben kann. Dies ist deshalb wichtig, um zentrale Defizite des Nahverkehrs aus Schmelzer Sicht zu beseitigen.

  • Reform des Wabensystems (eine Ortswabe für Schmelz, statt bisher drei – das ist ungerecht, denn in anderen Kommunen wir Dillingen oder Eppelborn wird auch nur eine Wabe bezahlt! —- sowie Abschaffung der Zählwaben)
  • Wiederaufnahme des Personenverkehrs auf der Primstalstrecke nach Dillingen (bessere Anbindung an den Umsteigepunkt Dillingen, Erhaltung der Strecke für Güter- und Personenverkehr gleichermaßen)
  • Keine lange Wartezeit in Lebach, mind. jede zweite ankommende Bahn mit Anschluss nach Schmelz (bisher vor allem abends nicht der Fall)
  • Was stört Sie gegenwärtig am ÖPNV?

Nehmen Sie sich die Zeit Bürgerbeteiligung!https://www.vep.saarland/beteiligung/wie-kann-ich-mich-beteiligen/

Verwandte Artikel